CIA: 92 Verhörvideos vernichtet

Die CIA ließ offenbar mehr Beweise für Verhöre unter Folter verschwinden, als bisher angenommen: Ganze 92 Videobänder sollen vernichtet worden sein.

ACLU-Anwalt Amrit Singh meinte dazu: “Die große Anzahl von Videobändern bestätigt, dass die CIA einen systematischen Versuch unternahm, Beweise für ihre illegalen Verhöre zu verstecken und die Autorität des Gerichts zu unterlaufen.

Nein, nein, die wollen nur nicht dass die Videos gesehen werden, weil es könnte ja Nachahmer geben. Die meinen das sicher nur gut!

Quelle: gulli / CNN / BBC

Comments

  1. alisa says:

    “Nein, nein, die wollen nur nicht dass die Videos gesehen werden, .. meinen das sicher nur gut!”

    *prust* :)

Speak Your Mind

*