Interview mit Wolfgang Eggert

Wolfgang Eggert ist Journalist und Historiker. Er verfasste acht Bücher, die das schmutzige Wirken von Geheimdiensten und Okkultnetzwerken thematisieren. “Wer wissen will, wie sich extremer Fundamentalismus mit der laufenden US-Politik überschneidet, sollte dieses Buch lesen”, schreibt Emmypreisträger Saul Landau, Professor an der California State Polytechnic University über Eggerts jüngstes Werk “Erst Manhattan, dann Berlin”.

Bücher:

  • Erst Manhattan - Dann Berlin: Messianisten-Netzwerke treiben zum Weltenende
  • Angriff der Falken: Die verschwiegene Rolle von Mossad und CIA bei den Anschlägen vom 11. September
  • London - Die Lizenz zum Töten: Die Verstrickung der Geheimdienste in den Terrorismus
  • Die geplanten Seuchen: AIDS, SARS und die militärische Genforschung
  • Im Namen Gottes 1. Israels Geheimvatikan als Vollstrecker biblischer Prophetie

Er recherchierte über 18 Jahre die Verstrickungen messianischer Endzeit-Sekten in der Weltpolitik. Im Interview erzählt er NuoViso, wie diese Sekten, Geheimbünde und die Erfüllungsgehilfen der biblischen Prophetien hinter Ereignissen wie Weltkriegen und Terroranschlägen. Das Interview gewährt einen groben Überblick über Eggert’s Recherchen.

Bei Videogold.de anschauen

Speak Your Mind

*