Todesstrafe von der EU erlaubt

Vorweg möchte ich anmerken das man nicht nach positiven Erklärungen suchen sollte oder es versucht irgendwie zu entschuldigen. Man sollte immer vom schlimmsten ausgehen und das steht da nicht zu Spaß drin!

Die EU Verfassung, die uns unter dem Namen “EU Reformvertrag” untergeschmuggelt wurde, erlaubt die Todesstrafe bei Ausnahmen wie z.B. Aufständen. Das heisst, die Staaten dürfen die Todesstrafe wieder einführen und dann Leute töten lassen wenn es zu Aufständen gegen die Finanzkrise, den Krieg oder das gesamte Scheiß-Babylonsystem kommen wird.

a) Artikel 2 Absatz 2 EMRK:

“Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um

a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;

b) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;

*c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen”*.

b) Artikel 2 des Protokolls Nr. 6 zur EMRK:

“*Ein Staat kann in seinem Recht die Todesstrafe für Taten vorsehen, die in
Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr begangen werden*; diese Strafe
darf nur in den Fällen, die im Recht vorgesehen sind, und in Übereinstimmung mit
dessen Bestimmungen angewendet werden …”.

Artikel zum Thema gibts ne Menge im Netz. Professor Dr. Schachtschneider hat die EU schon lange durchschaut und kämpft gegen sie.

Den ganzen Vortrag findet man hier!

Durch den Vertrag von Lissabon wird aus Europa ein europäischer Bundesstaat, die EU steht dann rechtlich über den Mitgliedsstaaten. José Barroso, Päsident der Europäischen Kommission,  vergleicht diese enstehende EU mit einem Imperium. Er betont dabei, dass es einen ganz wesentlichen Unterschied zu den bisherigen Imperien gibt, nämlich, dass diesmal die Mitgliedsländer freiwillig ihre Souveränität aufgeben. Entsprechend gehen viele Befugnisse und Macht an Brüssel.

Seine Gesichtsausdrücke, vor allen Dingen beim “at least we in the commission are proud of it”, sprechen Bände. Die EU ist ein demokratiefeindliches krankes Machtkonstrukt, welches uns als toller Fortschritt angepriesen wird. Die EU ist ein Entwurf der Bilderberger. Man findet bei mir auch nen paar nette Zitate dazu.
Ich bin kein Franzose und glaube ich auch kein Genie und trotzdem verstehe ich die EU. Und ich lass mir garantiert nix von wegen Footballteam erzählen.

Speak Your Mind

*